Der Prinzipalkommissar des immerwährenden Reichstages, Karl Anselm von Thurn und Taxis, gründete 1765 die erste spekulative Loge in Regensburg. Sie nannte sich „Charles de la Constance“ und arbeitete in französischer Sprache.

Zwei Jahre später spaltete sich daraus die erste deutschsprachige Loge „Wachsende zu den drei Schlüsseln“ ab. Diese Loge durchlebte bewegte Zeiten, bis sie im Jahre 1852 schließlich unter dem inzwischen geänderten Namen „Carl zu den drei Schlüsseln“ die Arbeit einstellte.

Logenhaus "Walhalla zum aufgehenden Licht", Regensburg

Am 1. Mai 1903 erstrahlte jedoch wieder das Licht der Maurerei mit der Gründung der Loge „Walhalla zum aufgehenden Licht“. Fast genau dreißig Jahre existierte die erste „Walhalla-Loge“, Regensburgs, bis das Logenhaus am Obermünsterplatz verkauft wurde, um der drohenden Enteignung durch die Nationalsozialisten zu entgehen. Wie überall in Deutschland musste auch Regensburg die „Dunkle Zeit“ überstehen, bis im Jahre 1948 die erste Nachkriegsloge, die „Drei Schlüssel zum aufgehenden Licht“ gegründet wurde.

Mehrere Brüder dieser Bauhütte fanden sich im Spätsommer 2012 zusammen und beschlossen, der Freimaurerei in Regensburg noch mehr Vielfalt angedeihen zu lassen. So konnte am 14.09.2013 im festlichen Ambiente des Runtingersaals in der Regensburger Altstadt im Beisein des Großmeisters der VGLvD und Brüdern aus vielen Orienten die Lichteinbringung unserer Loge „Walhalla zu den fünf Rosen“ i. Or. Regensburg gefeiert werden.

Der Logenname „Walhalla zu den fünf Rosen“ vereinigt Prinzipien der drei Maurergrade in sich: Die Rose versinnbildlicht das gegebene Licht, die Liebe zum Menschen und das Leben. Die Zahl 5 steht in der Natur für die Perfektion durch die Geometrische Ordnung: 5 Elemente, 5 Sinne, 5 Finger der Hand, um die Umwelt nach seinem Willen zu gestalten. Der symbolische Bezug zum historischen Logennamen „Walhalla“ ist darüber hinaus auch in der Gedenkstätte Walhalla bei Donaustauf zu sehen. Diese wurde als Zeichen der Rückbesinnung auf gemeinsame Werte und Wurzeln erbaut.